United States Marine Corps- Empire Universe2 (BV)


 
StartseiteAnmeldenLoginFAQ

Teilen | 
 

 Eu2 Hilfe 2: Sternensysteme/ Fliegen/ Wurmlöcher

Nach unten 
AutorNachricht
_Black-Angel_
Admin
avatar

Anmeldedatum : 24.01.12
Alter : 39
Ort : Aachen

BeitragThema: Eu2 Hilfe 2: Sternensysteme/ Fliegen/ Wurmlöcher   Mi Jan 25, 2012 6:12 pm

Sternensystem:
--------------
Ein Sternensystem (kurz Sys) genannt, ist ein dreidimensionaler Raum (100 x 100 x 100). Jeder Punkt innerhalb dieses Raumes hat eine x/y/z Koordinate. Gezählt wird jede einzelne Richtungskoordinate von 1 bis 100 wie folgt:
x: von links nach rechts
y: von oben nach unten
z: von weit weg Richtung deines Bildschirmes....zwischen deine Augen^^

die linke obere Ecke ganz weit hinten hat also die Koordinate 1/1/1
die rechte untere Ecke ganz nah also die Koordinate 100/100/100
das Zentralgestirn eines !jeden! Sternensystems, die Sonne, hat die Koordinaten 50/50/50

die Entfernung zwischen den einzelnen Koordinaten wird in ae (astronomische Einheit) gemessen. Von Koordinate 1/1/1 nach 1/11/1 sind es also genau 10ae, welche mit jedem einfachen Impulsantrieb zurück gelegt werden können (kein Warpantrieb von nöten). Innerhalb eines jeden Sternensystems gibt es mehrere Planeten (also zwischen vielleicht 5 und 30)....genau, jeder einzelne Planet hat natürlich auch eine Koordinate. Mit dem Drücken der Schaltfläche Sternensystem kann man zunächst mal in sein eigenes System hineinschauen.
Man kann:
-das System drehen: rechte Maustaste gedrückt halten bei gleichzeitigem Bewegen der Maus (dies soll wohl nicht im Google Chrome funktionieren....?)
-das System zoomen: Mausrad drehen
-eine Übersicht über alle im System befindlichen Planeten bekommen, indem man mit der Maus auf die Sonne drückt.
-eine detailliertere Information über einen Planeten bekommen, indem man mit der Maus auf einen Planeten klickt.
-innerhalb des Systems rotfarbene Trümmerfelder finden, wenn denn welche vorhanden sind.
-innerhalb des Systems graufarbene Asteroiden sehen, wenn denn welche vorhanden sind.
-innerhalb des Systems blaue Wurmlöcher sehen, wenn denn welche da sind.
-andere Flotten erkennen, wenn denn welche auf einer Koordinate verharren.

Das blue verse (red auch) besteht aus 100 x 100 Sternensystemen, also insgesamt gibt es 10.000 Sternensysteme, .....stellt euch einfach ein riesiges Schachbrett vor. Jedes Sternensystem hat eine sogenannte ID, eine vierstellige Zahl.
-100 Systeme von links nach rechts in Einerschritten beginnend ab 1 durchnummeriert.
-100 Sternensysteme von oben nach unten in 100er-Schritten beginnend mit 00 durchnummeriert.

Ganz oben links in der Ecke ist also Sys 0001 (also 1), oben rechts in der Ecke Sys 0099 (also 99), unten links Ecke 9900, rechts Ecke 9999. System 3776 liegt also (einmal im Uhrzeigersinn^^) neben den Systemen 3777, 3877, 3876, 3875, 3775, 3675, 3676, 3677^^ Die Entfernung zwischen zwei Systemen wird in Parsec gemessen, wobei 2 benachbarte Systeme 1pc von einander entfernt sind. Von System zu System könnt ihr im Regelfall (also ohne Wurmloch) nur mit einem Warpantrieb fliegen.


Der erste Flug
---------------
Den ersten Flug erledigt ihr normalerweise mit einer Sonde (denn die kann schon in andere Systeme fliegen, wenn noch kein Warpantrieb erforscht worden ist). Nachdem die Sonde gestartet worden ist (5min dauerts, dann ist die erstmal im Orbit) einfach auf die Schaltfläche "Raumflotte" und anschließend auf die entsprechende Flotte drücken, dann landet ihr im Flottenbefehlsmenü. Hier werden neben Flottennamen und Sonderauftrag unter anderem die Koordinaten angegeben, welche angeflogen werden sollen. Im ersten Feld steht die Systemnummer, dahinter kommt erst das Feld für die X-Koordinate, dann y, dann z. Genaue Koordinaten innerhalb eines Systems lassen sich nur anfliegen, wenn das System zuvor erforscht worden ist (wenigstens von einem Impmitglied) und in der Sichtweite der eigenen Komze liegt. Alternativ kann man auch in der Sternensystemansicht einen Planeten ausählen bekommt dann eine Planeteninformation angezeigt. Unterhalb der Planeteninformationen sind diverse Buttons, unter anderem die Schaltfläche "hierhin fliegen". Wenn man diese drückt und dann noch anschließend eine Flotte auswählt, dann werden die Koordinaten des Planeten automatisch in die Flottenbefehlsansicht übernommen. Je nach Warpantrieb dauert dieser Flug jetzt eine Weile und man kann Kaffee trinken. Eine weitere Möglichkeit von einem System ins andere zu fliegen ist folgende.


Flugzeitverkürzung durch Wurmlöcher
-----------------------------------
Nachdem man in der Flottenbefehlsansicht ein System oder eine komplette Koordinate gewählt hat, kann man einfach auf den Wurmlochrechner (der blaue Ball etwas rechts von der Z-Koordinate) drücken. Dort muss man nur noch angeben, über wieviele Wurmlöcher dieser Sprung führen soll, zu empfehlen ist meist 2 oder 1, dann auf Route finden, dann auf Route wählen. Oft hängt hier der Server nach, weshalb man einfach jetzt ab und zu mal neu in die Flottenbefehlsansicht gehen, wieder auf den blauen Ball, und jetzt auf Route fortsetzen drücken muss. Durch Flotte starten wird die Flotte das Wurmloch, sofern es noch an der zuletzt bekannten Position ist, anfliegen.


Tip 1 Anflugwarnung:
------------------
Fliegt ein Spieler mit mehr als 6min (?) Flugdauer einen eurer Planeten an, dann bekommt ihr die Warnung vor einer bald eintreffenden Flotte. Bei anderen Spielern ist es natürlich genau so, also vermeidet das direkte Anfliegen. Statt dessen wäre es ratsam z.B. die y-Koordinate einfach um 1ae ab zu ändern Wink


Tip 2 Flotten in Bewegung halten
--------------------------------
um zu vermeiden, dass eure Flotten angegriffen werden solltet ihr sie in Bewegung halten, denn fliegende Flotten können nicht angegriffen werden. Keine Flotte sollte länger als nötig auf der gleichen Koordinate verharren.
Nach oben Nach unten
http://usmc-bv-eu2.forumieren.com
 
Eu2 Hilfe 2: Sternensysteme/ Fliegen/ Wurmlöcher
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
United States Marine Corps- Empire Universe2 (BV) :: Eu2 Hilfe :: Eu2 Hilfe :: Eu2 Hilfe für Alle-
Gehe zu: